Über mich:

2018/ Juli
2018/ Juli

 

Ich heiße Nicole und bin 26 Jahre alt und glücklich verheiratet. Seit 2013 habe ich mich der kleinen ausgewählten Zucht von NHD und Minilop -Zwergwiddern gewidmet und genieße jeden Moment mit den kleinen Zwergen. Es ist einfach ein tolles Privileg das Vertrauen der Tiere zu haben und mit diesen gemeinsam neue Nachkommen zu züchten. 

 

Im Juli 2016 wurde ich erstmals auch Mutter und 2018 zum 2. Mal. 


Meine Kleinen halten mich zwar ganz schön auf Trapp aber mein Hobby ist trotzdem super vereinbar mit Kindern und ich liebe es zu sehen wie sie sich an den kleinen Zwergwiddern erfreuen. 


Zwergwidder haben einen tollen ruhigen Charakter und eignen sich ideal als Familien-Zuwachs auch für die Kinder. Trotzdem sollte das Alter des Kindes immer berücksichtigt werden, wenn man sich überlegt ein Tier anzuschaffen. 

Wenn meine ausgewählten meist selbst gezüchteten Zwergwidder Häsinnen Jungen bekommen liegt meistens eine längere Planung voraus. Die Jungen werden bei mir aufgezogen und sind bei der Abgabe gesund und vor allem zahm. Ich züchte für MICH, denn man soll nicht einfach Zwergwidder verpaaren und Junge abgeben sondern jeder Hobbyzüchter sollte ein Zuchtziel haben.



Warum züchten wir Zwergwidder?

 

Heutzutage wird leider viel zu wenig Wert auf die Zahmheit der kleinen Zwerge gelegt! Es wird einfach wahllos verpaart Hauptsache man hat süße junge Zwergwidder und verkauft um etwas zu verdienen. 


„In einer Hobbyzucht legt man immer drauf!“

Es gibt selten der Fall, dass man nicht mehr Kosten hat - gutes Futter, gutes Heu und Stroh - Tierarzt und Medikamente sind teuer.

 

Ich züchten weil ich mich ausgiebig mit der Genetik / Farblehre der Zwerge beschäftigt haben und Zwergwidder kreuzen, die nicht nur typvoll sind und schön kleinbleibend sind, sondern die farblich auch noch unser Ziel erreichen. Das heißt wir verpaaren gezielt auf Grundlage der Abstammungen der Züchter und erreichen tolle Farben und besonders zahme und liebevolle Zwerge, die ideal für die Familie sind.

 

Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass gerade Familien mit kleinen Kindern sehr glücklich darüber sind die Zwergwidder aus meiner Zucht gekauft zu haben. Sie sind sehr zahm und sowie für die Innen- als auch Außenhaltung geeignet.

 

Mir ist es ein großes Anliegen, dass meine Zwergwidder in gute Hände kommen und nicht in Einzelhaltung oder in Käfigen!



Sobald die kleinen Zwergwidder groß genug sind dürfen sie mit anderen Jungtieren zusammen in den großen Auslauf und lernen ihr Sozialverhalten in einer großen Gruppe.

 

Wir distanzieren uns ganz klar von den gewerblichen Züchtern, wir sind eine reine Hobbyzucht.

 

 

 

Falls ihr Interesse habt meldet euch unter folgender Mail-Adresse:


Zwerge-vom-Kaiserstuhl@web.de


Achtung: Falls Sie uns besuchen möchten; die im Impressum angegebene Adresse ist meine private Adresse dort sind nicht die Häschen :-) bitte persönlich Anfragen !
2014/ Oktober
2014/ Oktober